Kulturspiegel

Kulturspiegel: Stella Splendens – Spanische Musik zur Marienverehrung aus vier Jahrhunderten

27. Oktober 2011
18:00bis20:15
21:00bis22:15
24. November 2011
18:00bis20:15
21:00bis22:15

STELLA SPLENDENS

Die zweite CD-Veröffentlichung des Kölner Ensembles Bois de Cologne aus dem Jahr 2000 widmet sich gemeinsam mit der Mezzosopranistin Maria Jonas der spanischen Musik zur Marienverehrung aus vier Jahrhunderten.  Die Interpretationen der weltlichen und sakralen Gesänge berühren und begeistern durch gekonnte Spielfreude als auch musischen Sensibilitäten auf höchstem Niveau, so dass diese Aufnahme jede CD-Sammlung der Alten Musik gleich einem Juwel veredelt.

Weiterlesen »

Kulturspiegel: Das Blockflöten Ensemble Trio aXoloT

30. Juni 2011
19:00bis20:00

Am 2. Juli 2011 gastiert das Blockflöten ensemble Trio aXoloT beim Traumzeit Festival in der Duisburger Kraftzentrale mit seinem Programm “Grenzklänge –  der Klang der Zeit”. Als Vorgeschmack sendet der Kulturspiegel eine Wiederholung der  Sendung vom Januar 2011 mit der Uraufführung des Programms in Münster:

Die 3 Musikerinnen, die sich während Ihres Studiums in Amsterdam kennenlernten, widmen sich seit 2007 als Ensemble der Aufführung von Alter als auch Neuer Musik. In enger Zusammenarbeit mit Komponisten und Komponistinnen sind seitdem mehrere Werke für die Triobesetzung entstanden. Zu Hören gibt es im Kulturspiegel Aufnahmen aus dem Repertoire des Trios als auch Livemitschnitte aus Ihrem neuen Konzertprogramm “Grenzklänge – der Klang der Zeit”, das am 21. Januar 2011 in Münster mit der Uraufführung der Auftragskomposition “Interferences of inner voices” von Dorothée Hahne eine erfolgreiche Premiere feiern konnte. Weiterlesen »

Kulturspiegel: Ttukunak – Txalaparta

30. Juni 2011
22:00bis23:00

Wiederholung der Sendung vom 31. März 2011 mit dem faszinierendem Eröffnungskonzert des baskischen Txalaparta Duo Ttukunak beim Moers Festival 2008. Wer das Duo hierzulande live erleben möchte, hat dazu am 1. Juli 2011 im Schloß Ahaus die beste Gelegenheit, wenn der Kunstverein ArtHAUS die Zwillingsschwestern Sara und Maika Gomez zu einem Konzert in der Veranstaltungsreihe “IMMER ICH” präsentiert.
Im zweiten Teil der Sendung ist die Aufführung von “Dunkelzelt”  – eine rotierende Klangkomposition für 8 Musiker und Live-Elektronik von Dorothée Hahne, ebenfalls mit dem Duo Ttukunak und weiteren sehr spannenden Akteuren zu hören. Eine neue Quintettversion von “Dunkelzelt” wird am 2. Juli 2011 vom Ensemble XENON in Berlin aufgeführt, das ausserdem auch eine Duoversion des Hahnschen “dance macabre” sowie Kompositionen von John Cage und Markus Wettstein präsentiert. Weiterlesen »

Kulturspiegel: Michael Bauer – Kurz die Lyrik

26. Mai 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00

“Alle Brüder werden Menschen” twitterte @kurzdieLyrik in der Timeline von Dorothée Hahne und weckte damit das Interesse der Komponistin sich mit dem twitternden und bloggenden Lyriker auszutauschen.  So entstand im März 2011 nach einem ersten Telefonat spontan ein Gedicht zur Komposition “Milch & Honig” (Siehe H-Blog). Michael Bauer, dessen Blog vom Deutschen Literaturarchiv Marbach archiviert wird, bloggt seine Gedichte nicht nur schriftlich, sondern auch mittels der Applikation audioboo als per Klick hörbare mp3-Lesungen.  Der Kulturspiegel stellt eine Auswahl seiner Kurzlyrik  zusammen mit vom Autor ausgewählter Musik vor. Weiterlesen »

KulturSpiegel: StopStories – unterwegs (German Audio Book)

28. April 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00
28. Juli 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00

Erzählungen und Musik über das Reisen im Münsterland

StopStories – unterwegs sind Erzählungen und ein elektronisches Musikstück, die sich auf unterschiedliche Arten mit der Umgebung des Münsterlandes befassen. 2002 waren die StopStories für mehrere Monate in den Eurobussen der Verkehrsbetriebe Münster zu hören. Die Hörbuch CD entstand als erste Veröffentlichung von newsic zusammen mit der im Münsterland gelegenen Stiftung Künstlerdorf Schöppingen, in der die Autoren der StopStories 2001 als Stipendiaten gastierten, und der Stiftung Kunst und Kultur Münsterland.

Martin Heckmanns schaut während der Busfahrt in den Himmel und läßt seine Gedanken abschweifen, während Matthias Göritz seine eigene Art in kunstreicher Porträtform gefunden hat. Die Roten Lichter von Jan Groh erzählen von einer wahren Geschichte im Grenzland 1945. Die digitalisierten Nachtigallstimmen von Dorothée Hahne werden zu melancholischen Gesängen und Malgorzata Saramonowicz erzählt ein Märchen der anderen Art. Weiterlesen »

Kulturspiegel: Ttukunak – Txalaparta

31. März 2011
19:00bis20:15
22:00bis23:15
7. April 2011
19:00bis20:15
22:00bis23:15
14. April 2011
19:00bis20:15
22:00bis23:15

Schon vor über 2000 Jahren wurden die baskische Txalaparte als Instrumente verwendet, um sich über weitere Entfernungen zu verständigen. Nachrichten wurden dafür in unterschiedlichen Rhythmen mit 2 ca. 50 cm langen Holzstäben auf Baumstämme geschlagen, die sich in Laufe der Jahrhunderte immer weiterentwickelten, die Holzstämme bestehen heute aus Kirsch- oder Kastanienholzbrettern. Txalarparte werden immer von 2 Spielern gemeinsam gespielt und zu den weltweit besten Txalapartaris gehören die eineiigen Zwillingsschwestern Sara und Maika Gomez, die als das baskische Duo Ttukunak bekannt sind. In Ihrer Musik wird die tiefe Verbundenheit zu ihren baskischen Wurzeln ebenso spürbar wie Ihre höchst intuitive und innovative Spielart, die Sie auf Tourneen um den ganzen Erdball geführt haben. Weiterlesen »

Kulturspiegel: Das Blockflöten Ensemble Trio aXoloT

27. Januar 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00
3. Februar 2011
21:00bis22:00
24. Februar 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00

Der erste Kulturspiegel im neuen Jahr stellt das Blockflöten ensemble Trio aXoloT vor. Die 3 Musikerinnen, die sich während Ihres Studiums in Amsterdam kennenlernten, widmen sich seit 2007 als Ensemble der Aufführung von Alter als auch Neuer Musik. In enger Zusammenarbeit mit Komponisten und Komponistinnen sind seitdem mehrere Werke für die Triobesetzung entstanden. Zu Hören gibt es im Kulturspiegel Aufnahmen aus dem Repertoire des Trios als auch Livemitschnitte aus Ihrem neuen Konzertprogramm “Grenzklänge – der Klang der Zeit”, das am 21. Januar 2011 in Münster mit der Uraufführung der Auftragskomposition “Interferences of inner voices” von Dorothée Hahne eine erfolgreiche Premiere feiern konnte. Weiterlesen »

Kulturspiegel: ketonge: electronic muzik

25. November 2010
19:00bis20:00
22:00bis23:00
2. Dezember 2010
18:00bis19:00
21:00bis22:00

.

.

.

.

.

Bedauerlicher Weise sind am 25.11.2010 die Streamingserver bei Internetradio.de ausgefallen, so daß die Sendung nicht zu empfangen war. Die Server sind nun wieder online und die Sendung wird am 2.12.2010 wiederholt.

Ketonge – Manfred Ruecker studierte 1996-2007 Kunst, Musik und Psychologie an der Kunstakademie Düsseldorf, Musikhochschule Köln, Kunsthochschule für Medien Köln und an den Universitäten Köln und Siegen. Er war Meisterschüler von Georg Herold und Oswald Wiener und erhielt mehrere Preise und Nominierungen.

“Veröffentlicht wird nur, was meinem „Qualitätsmerkmal“ standhält …” so ein Zitat des akustischen Experimentalkünstlers.

Der Kulturspiegel stellt seine Debut CD  “electronic-muzik” vor, die er im November 2010 in der Künstler-Edition media4art veröffentlicht hat.

KULTURSPIEGEL ist die monatliche Sendereihe mit der Komponistin Dorothee Hahne im Kulturstream von Internetradio.de.

Kulturspiegel: Hundegeschichten & Katzengeschichten von Stephan Everling (Hörbuch CDs)

24. Juni 2010
19:00bis20:00
22:00bis23:00


.

.

Im 9. Kulturspiegel stellt Dorothee Hahne die beiden Hörbuch CDs “Hundegeschichten” & “Katzengeschichten” von Stephan Everling vor.

KULTURSPIEGEL ist die monatliche Sendereihe von Dorothée Hahne im Kulturstream von Internetradio.de (immer am 4. Donnerstag um 19:00 und 22:00 Uhr).

Ort:
Kulturstream bei Internetradio.de
http://kulturspiegel.info

Kontakt:
internetradio.de Sendezentrale
+49 871 430 60 89 0
info[@]internetradio.de
http://www.kulturspiegel.info