Archive of posts tagged Dorothée Hahne

Rouen (F): B’Rock Orchestra & D. Oberlinger: De vivaldi di a cage

22. November 2018
20:00

DE VIVALDI A CAGE
Jeudi 22 Novembre 2018 – 20h00

B’ROCK ORCHESTRA & DOROTHEE OBERLINGER

Rouen, Chapelle Corneille
Jeudi 22 novembre 2018, 20h

Hildegard Von Bingen Antiphon O Ecclesia
Dorothee Hahne Commentari 3 (2000)
Antonio Vivaldi Continue reading »

Zürich: Zeitfestival – danse macabre

12. April 2018
19:30bis21:00

zeitfestival-bannerConcert, lyrics, dance performance

Works by Carlo Gesualdo, Johann Sebastian Bach, Franz Schubert, Philip Glass, Dorothée Hahne and Arvo Pärt. Continue reading »

Altenberge (D): resonance concert “artistic experiments”

5. Mai 2017
19:00

Konzert-Dorothee Hahne Continue reading »

Neuss (D): Making more music – Workshop

11. Februar 2017
14:00bis17:00

14753964_10210947009610835_4754503878946423113_oWorkshop: Making more music!
with Mirjam von Jarzebowski and Dorothée Hahne

For culture managers, concert organizers, lecturers at music schools, musicians, conductors of musical ensembles and all interested parties. Continue reading »

WDR 2 key day: Theophanu – Europe unknown ruler

15. Juni 2016
09:40bis09:45
18:40bis18:45

Dorothée Hahne: Theophanu | ensemble newsicToday 1025 years ago died the Empress Theophano, whose tomb is located in Cologne’s St. Panteleimon Cathedral. The journalist Claudia Friedrich reminded in your miniature portrait of the European unknown ruler with excerpts from my Theophanu concert, which was first performed in 2000 in St. Pantaleon.

The broadcast WDR 2 key date is here audibly a podcast (in german)

Aschermittwoch der Künstler in Köln 2016

Sorry, this entry is only available in German.

Dorothée Hahne 2016 Köln © Boecker

Der Aschermittwoch wird in Köln seit 1950 ganz im Zeichen der Kunst und Künstler gefeiert. Auf Einladung des Erzbistums Köln führt ein ganztägiges Programm durch den Tag, der die Fastenzeit einleitet.

Die Akademie zum Aschermittwoch, die ich auf Einladung  musikalisch und live-elektronisch begleitet habe, präsentierte in diesem Jahr einen sehr spannenden Vortrag des Direktors Prof. Dr. Peter W. Marx 2016der Theaterwissenschaftlichen Sammlung und Professor der Theater- und Medienwissenschaft der Universität Köln Prof. Dr. Peter W. Marx zum Thema “Von der Unausweichlichkeit des Spiels: “Überlegungen zum Theater als Denkfigur”. Zwei Nachlesen zur Veranstaltung gibt es auch in der Rheinischen Post und beim domradio.de

Firence (I): Rotlicht – the sounds of dance

18. Oktober 2014
21:00

Photo: Ursula Kaufmann

ROTLICHT – Die Geräusche des Tanzes

Henrietta Horn – Choreographie/Tanz
Dorothée Hahne – Komposition/Klang
Reinhard Hubert – Licht/Pixel

Internationales Festival Costante Cambiamento | Florenz (Italien)

Continue reading »

D’dorf: Rotlicht @ Internationale Tanzmesse

30. August 2014
16:00bis16:15
17:00bis17:15
18:00bis18:15

tanzmesse2014ROTLICHT – The Sounds of dance

Henrietta Horn – Choreography/Dance
Dorothée Hahne – Composition/Sound
Reinhard Hubert – Light/Pixel

“ROTLICHT” is a mutually inspired play. Just as Henrietta Horn reacts to sounds and translates them into dance, the multi-instrumentalist Dorothée Hahne orientates her music around the movements of the dancer thereby enabling us to experience them acoustically – sometimes with an Alpine horn and sometimes with live electronic music. A performance located somewhere between elegance and chaos and built on unconditional trust.

DruckPerformance Parcours  Internationalen Tanzmesse 2014

Venue: Weltkunstzimmer | Hans Peter Zimmer Stiftung
Ronsdorfer Str. 77a  ¦ 40233 Düsseldorf
Entre:  5,- Euro

Dortmund: ROTLICHT – Horn/Hahne

10. Juli 2014
21:00bis22:00
11. Juli 2014
21:00bis22:00

Sorry, this entry is only available in German.

Die Stadtkirche St. Reinoldi bittet wieder zum Tanz: 2014 bilden Tanzperformance, experimentelle Musik und die besondere Architektur des Kirchenraums einen einzigartigen Dreiklang. Die Tänzerin Henrietta Horn reagiert mit ihrem Körper auf die  Klänge der Musikerin Dorothée Hahne – und umgekehrt. Es entsteht ein wechselseitiger Dialog: miteinander, mit dem Raum und vielleicht auch Ihnen und Ihrer Wahrnehmung auf den sakralen Raum. Wir möchten Sie herzlich einladen zu diesem außergewöhnlichen multimedialen Erlebnis und, wenn Sie mögen, zum regen Austausch im Anschluss.

ROTLICHT – Achtung, Aufnahme!

Henrietta Horn (Tanz) und Dorothée Hahne (Musik), Reinhard Hubert (Licht, Video)
Donnerstag, 10.7. und Freitag, 11.7.2014, 21 Uhr (Dauer: ca. 60 Minuten)
Stadtkirche St. Reinoldi, Ostenhellweg 2, 44135 Dortmund
Eintritt: 15 € | erm. 10 € Continue reading »