Archive of posts tagged Dorothée Hahne

Mönchengladbach: Abschlußkonzert Jugend Musiziert

6. März 2009
19:00bis20:00

Sorry, this entry is only available in German.

Preisträgerkonzert Jugend Musiziert

u.a. spielt Tabea Seibert „commentari III“ für Blockflöte & Live-Elektronik von Dorothée Hahne

Ort:
Sparkasse Mönchengladbach
Bismarkplatz
Mönchengladbach D

Kontakt:
Musikschule Mönchengladbach
http://www.musikschule-moenchengladbach.de/
Kosten: Eintritt frei

Salzburg (A): Preisträgerkonzert Salzburg Biennale 2009

6. März 2009
15:00bis17:00

Sorry, this entry is only available in German.

„Sonette der dunken Liebe – Wahlverwandschaften“

Die Vielfalt der Musik unserer Zeit spiegelt sich im spannenden Programm der Universität Mozarteum mit der jungen Interpreten-Generation. Von Klassikern der Moderne wie Berio und Ligeti geht die Reise zu jungen Komponisten wie Elia und Staud, von Tirol bis Japan, von der Orgel bis zur Blockflöte. Hell und Dunkel, Bewegung, Gesang, Toward the Sea, Traumbilder und vieles mehr – Titel, die neugierig machen, Musik, welche die Phantasie wachruft.

Preisträger des Wettbewerbes für Interpretation Neuer Musik 2008 und weitere Studierende der Universität Mozarteum aus Österreich, Italien, Japan, Spanien, Brasilien, Mexiko, Griechenland, Litauen, Russland

Programm:

Dorothee Hahne (*1966): Commentari III (2000)
Eva Heitzinger, Blockflöte
Johannes Maria Staud (1974): „Bewegungen“ (1996)
Natsuki Miyasaka, Klavier
George Crumb: Makrokosmos Teil I und II (Skorpion – Zwillinge – Skorpion)
Tatiana Aleksandrova, Klavier
Masayoshi Matsui: „Vergängliche Entwicklungen“ für Violine solo (2007-09)
Masayoshi Matsui, Violine
Luciano Berio (1925-2003):Sequenza III
Silvia Spinnato, Gesang
Mayako Kubo: “Atem Pause” für Gitarrenquartett
(Auftragswerk für das Miscelanea Gitarrenquartett als Zusatzprämie zum Wettbewerbspreis)
Miscelanea Guitar Quartet
Alejandro Diaz Bandrés, Luis Diaz Tanausú
Konstantinos Tosidis & Georgios Pervolarakis

–> PAUSE <–

Maki Ishi: Black Intention
Eva Heitzinger, Blockflöte
Toru Takemitsu: Rocking Mirror Daybreak
I. Autumn – II. Passing Bird – III. In the Shadow – IV. Rocking Mirror
Brigitta Calloni und Camilo da Rosa Simoes, Violinen
Misato Mochizuki (1969): „Moebius-Ring“ (2003)
Natsuki Miyasaka, Klavier
György Ligeti (1923-2006): Mysteries of the Macabre
Silvia Spinnato, Gesang
Carlos Chamorro, Klavier
Marios Joannou Elia (*1978): Staubzucker
Miscelanea Guitar Quartet

HINWEIS: Im Anschluss, 19:30, Solitär:
ENSEMBLE VOCAL ARTS, STUTTGART
Leitung: Angelika Luz

Preisträger des KOMPOSITIONSWETTBEWERBS VOCAL ARTS für Studierende des Mozarteums
(URAUFFÜHRUNGEN von Silvia Rosani, Marios Joannou Elia, Amr Okba und anderen)

Ort:
Solitär
Universität Mozarteum
Mirabellplatz
Salzburg

Kontakt:
Universität Mozarteum Salzburg | Institut für Neue
+43 (662) 873154
tickets[at]mozarteum.at
http://www.salzburgbiennale.at/beat-furrer-flamenco.html

Kosten: EUR 25,-/10,-

FRS: Wortspiel: Theophanu von Dorothée Hahne

5. März 2009
00:00bis01:00

Sorry, this entry is only available in German.

Das Konzert für Sopran, Flöten & Live-Elektronik mit dem ensemble newsic erinnert an die in Vergessenheit geratene Bedeutung der Kaiserin Theophanu, eine der bedeutendsten Herrschergestalten des Mittelalters. Sie war mit Otto II. verheiratet und wurde zu einer Protagonistin deutscher und europäischer Geschichte. Eine Sendung von Günther Bajtl.

Ort:
Freies Radio Stuttgart
Livestream über
http://frs.kumbi.org:8000/frs_stereo.ogg.m3u
Stuttgart D 70619

Kontakt:
Freies Radio Stuttgart
http://www.freies-radio.de

Berlin: QNG Record Release Konzert

28. Februar 2009
22:00bis23:30

Sorry, this entry is only available in German.

„In vain – von der Vergänglichkeit“

Record Release Konzert anläßlich der 2. CD-Veröffentlichung des Quartett New Generation um 22.00 Uhr im Radialsystem Berlin.

Aufgenommen wurde das Album im Mai 2008 im kleinen Sendesaal des Deutschlandfunks in Köln in Zusammenarbeit mit Studio GENUIN und dem Deutschen Musikrat. Die Laureaten-CD des Deutschen Musikwettbewerbs 2006 wird in Genuins Edition Primavera demnächst erscheinen.

Die CD wurde ganz unter das Motto „memento mori“ gestellt und Werke von Dorothée Hahne (mp3 Hörprobe), Samuel Scheidt, Gordon Beeferman, Paul Moravec, Anton Bruckner, David Kosviner und Johann Sebastian Bach aufgenommen.

Danach startet der CD-Online-Verkauf auf www.blog.quartetng.com. Der amerikanische Vertrieb CD-Baby wird den außereuropäischen Verkauf ab März übernehmen.

Quartett New Generation Susanne Fröhlich, Andrea Guttmann, Hannah Pape, Heide Schwarz – Blockflöten
Dorothée Hahne – Live-Elektronik

Die CD ist HIER erhältlich!

Ort:
Radialsystem V
Holzmarktstr. 33
Berlin D 10243

Kontakt:
RADIALSYSTEM V
030 – 288 788 588
http://www.radialsystem.de/rebrush/rs-kontakt.php
http://www.radialsystem.de

Hahne lässt die Türen singen | 17.02.2009 Münsterland Zeitung

KinderUniversität mit Komponistin | 16.02.2009 Münsterland Zeitung

Viersen: Jugend Musiziert

1. Februar 2009
16:45bis17:15

Sorry, this entry is only available in German.

Tabea Seibert – Blockflöte (Klasse Marion Bleyer) spielt:

Commentari III (Dorothée Hahne)
Flötenkonzert a-moll (Antonio Vivaldi)
Sonata prima (Dario Castello)
Le Rose (Giovanni Bassano/Adrian Willaerd)

Ort:
Forum am Rathausmarkt
Heimbachstrasse 12
Viersen D 41747

Kontakt:
Kreismusikschule Viersen
02162-2665414
karin.hoffman[ät]moenchengladbach.de
Kosten: Eintritt frei

Stuttgart: Klangraum – Festival – Dorothee Hahne

30. November 2008
11:30bis12:30

Freies Radio Stuttgart: Jazz funkt

15. November 2008
19:00bis21:00