Projekte

KulturSpiegel: StopStories – unterwegs (German Audio Book)

28. April 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00
28. Juli 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00

Erzählungen und Musik über das Reisen im Münsterland

StopStories – unterwegs sind Erzählungen und ein elektronisches Musikstück, die sich auf unterschiedliche Arten mit der Umgebung des Münsterlandes befassen. 2002 waren die StopStories für mehrere Monate in den Eurobussen der Verkehrsbetriebe Münster zu hören. Die Hörbuch CD entstand als erste Veröffentlichung von newsic zusammen mit der im Münsterland gelegenen Stiftung Künstlerdorf Schöppingen, in der die Autoren der StopStories 2001 als Stipendiaten gastierten, und der Stiftung Kunst und Kultur Münsterland.

Martin Heckmanns schaut während der Busfahrt in den Himmel und läßt seine Gedanken abschweifen, während Matthias Göritz seine eigene Art in kunstreicher Porträtform gefunden hat. Die Roten Lichter von Jan Groh erzählen von einer wahren Geschichte im Grenzland 1945. Die digitalisierten Nachtigallstimmen von Dorothée Hahne werden zu melancholischen Gesängen und Malgorzata Saramonowicz erzählt ein Märchen der anderen Art. Weiterlesen »

Kulturspiegel: Ttukunak – Txalaparta

31. März 2011
19:00bis20:15
22:00bis23:15
7. April 2011
19:00bis20:15
22:00bis23:15
14. April 2011
19:00bis20:15
22:00bis23:15

Schon vor über 2000 Jahren wurden die baskische Txalaparte als Instrumente verwendet, um sich über weitere Entfernungen zu verständigen. Nachrichten wurden dafür in unterschiedlichen Rhythmen mit 2 ca. 50 cm langen Holzstäben auf Baumstämme geschlagen, die sich in Laufe der Jahrhunderte immer weiterentwickelten, die Holzstämme bestehen heute aus Kirsch- oder Kastanienholzbrettern. Txalarparte werden immer von 2 Spielern gemeinsam gespielt und zu den weltweit besten Txalapartaris gehören die eineiigen Zwillingsschwestern Sara und Maika Gomez, die als das baskische Duo Ttukunak bekannt sind. In Ihrer Musik wird die tiefe Verbundenheit zu ihren baskischen Wurzeln ebenso spürbar wie Ihre höchst intuitive und innovative Spielart, die Sie auf Tourneen um den ganzen Erdball geführt haben. Weiterlesen »

Kulturspiegel: Das Blockflöten Ensemble Trio aXoloT

27. Januar 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00
3. Februar 2011
21:00bis22:00
24. Februar 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00

Der erste Kulturspiegel im neuen Jahr stellt das Blockflöten ensemble Trio aXoloT vor. Die 3 Musikerinnen, die sich während Ihres Studiums in Amsterdam kennenlernten, widmen sich seit 2007 als Ensemble der Aufführung von Alter als auch Neuer Musik. In enger Zusammenarbeit mit Komponisten und Komponistinnen sind seitdem mehrere Werke für die Triobesetzung entstanden. Zu Hören gibt es im Kulturspiegel Aufnahmen aus dem Repertoire des Trios als auch Livemitschnitte aus Ihrem neuen Konzertprogramm „Grenzklänge – der Klang der Zeit“, das am 21. Januar 2011 in Münster mit der Uraufführung der Auftragskomposition „Interferences of inner voices“ von Dorothée Hahne eine erfolgreiche Premiere feiern konnte. Weiterlesen »

Sagenhaft

26. November 2010bis20. Dezember 2010

Eine Klanginstallation zur Hartz IV Krippe am Atelier Maf Räderscheidt in Bad Münstereifel

Die Hartz IV Krippe

Als ich vor einigen Tagen auf der Internetseite der Künstlerin Maf Räderscheidt über Ihre Hartz IV Krippe als Beitrag zum Bad Münstereifeler Krippenrundgang las, ging mir durch den Sinn: was werden die Leute wohl dazu sagen, wenn Sie vor dem Schaufenster stehen und statt Ochs und Esel Hund und Katzen, und Maria und Joseph als  verarmte Künstler mit dem Keller voller unverkaufter Bilder und Löchern im Dach sehen? Maf gefiel meine spontane Idee eine Klanginstallation vor Ihrem Schaufenster aufzubauen, die genau das für die Betrachter erfahrbar werden lassen soll. Mit einem versteckten Mikrofon aussen vor dem Fenster wird jedes gesprochene Wort aufgenommen und dank einem kleinem Max/MSP-Skript, das innen im Atelier auf einem Computer läuft, über einen aussen versteckten Lautsprecher nach 3,33 Sekunden wieder abgespielt.

Was auch immer die Betrachter sagen – Die Worte vergehen, aber die Energie bleibt.

Weiterlesen »

Kulturspiegel: ketonge: electronic muzik

25. November 2010
19:00bis20:00
22:00bis23:00
2. Dezember 2010
18:00bis19:00
21:00bis22:00

.

.

.

.

.

Bedauerlicher Weise sind am 25.11.2010 die Streamingserver bei Internetradio.de ausgefallen, so daß die Sendung nicht zu empfangen war. Die Server sind nun wieder online und die Sendung wird am 2.12.2010 wiederholt.

Ketonge – Manfred Ruecker studierte 1996-2007 Kunst, Musik und Psychologie an der Kunstakademie Düsseldorf, Musikhochschule Köln, Kunsthochschule für Medien Köln und an den Universitäten Köln und Siegen. Er war Meisterschüler von Georg Herold und Oswald Wiener und erhielt mehrere Preise und Nominierungen.

„Veröffentlicht wird nur, was meinem „Qualitätsmerkmal“ standhält …“ so ein Zitat des akustischen Experimentalkünstlers.

Der Kulturspiegel stellt seine Debut CD  „electronic-muzik“ vor, die er im November 2010 in der Künstler-Edition media4art veröffentlicht hat.

KULTURSPIEGEL ist die monatliche Sendereihe mit der Komponistin Dorothee Hahne im Kulturstream von Internetradio.de.

Kulturspiegel: Hundegeschichten & Katzengeschichten von Stephan Everling (Hörbuch CDs)

24. Juni 2010
19:00bis20:00
22:00bis23:00


.

.

Im 9. Kulturspiegel stellt Dorothee Hahne die beiden Hörbuch CDs „Hundegeschichten“ & „Katzengeschichten“ von Stephan Everling vor.

KULTURSPIEGEL ist die monatliche Sendereihe von Dorothée Hahne im Kulturstream von Internetradio.de (immer am 4. Donnerstag um 19:00 und 22:00 Uhr).

Ort:
Kulturstream bei Internetradio.de
http://kulturspiegel.info

Kontakt:
internetradio.de Sendezentrale
+49 871 430 60 89 0
info[@]internetradio.de
http://www.kulturspiegel.info

Kulturspiegel: Dorothée Hahne – „farbE musik“ CD Vorstellung

27. Mai 2010
19:00bis20:00
22:00bis23:00

Im 8. Kulturspiegel stellt Dorothée Hahne ihre CD „farbE musik“ vor, die Ihre ersten elektronischen und akustisch/elektronischen Kompositionen aus den 90er Jahren dokumentiert.
Vorgestellt werden die Kompositionen:

[1] ff.42.3 Eiswassertropfen & Live-Elektronik
[2] Portabel Ein akustisches Selbstportrait für 7 Türen
[3] Musik für Mister Low(e) Baritonhorn, Seidenpapier, digitalisierte Keramikklänge & Rheinwasser
[4] farbE musik 11 virtuelle Instrumente aus Klangereignissen, die beim Radieren und Drucken der gleichnamigen Graphik von Maf Räderscheidt entstanden
[5] Ode an Anne 7 Trompeten (für Anne Frank)
[6] Milch & Honig Didgeridoo, Trompete & Live-Elektronik

KULTURSPIEGEL ist die monatliche Sendereihe mit der Komponistin Dorothée Hahne im Kulturstream von Internetradio.de.

Ort:
http://www.internetradio.de/kulturstream.html
Kulturstream bei Internetradio.de

Kontakt:
internetradio.de Sendezentrale
+49 871 430 60 89 0
info[@]internetradio.de
http://www.internetradio.de/kulturstream.html

Kulturspiegel: „Musik aus Mittelalter & Gegenwart“

22. April 2010
19:00bis20:00
22:00bis23:00
13. Dezember 2012
18:00bis19:00

Im 7. Kulturspiegel wird die in limitierter Auflage erschienene CD „Musik aus Mittelalter & Gegenwart“ vorgestellt. Dorothee Oberlinger (Blockflöten) interpretiert Kompositionen für Blockflöte & Live-Elektronik von Dorothée Hahne und mittelalterliche Weisen von Hildegard von Bingen und aus dem Codex Levi und Codex las Huelgas.

Die CD dokumentiert das Konzert aus dem Museum für Angewandte Kunst Köln anläßlich des 50 jährigen Jubiläums von Soroptimist International Köln im Jahr 2007. Ausser den bereits bekannten „Commentari“, die von Hahne für Dorothee Oberlinger komponiert wurden, sind auch der zeitgenössische Totentanz „dance macabre“ und die von Soroptimist International anläßlich des Jubiläums in Auftrag gegebene Komposition „Luscinia“ für Nachtigallstimmen, Blockflöten & Live-Elektronik zu hören. Dorothee Oberlinger setzt die Hahne’schen Kompositionen meisterlich in Bezug zu mittelalterlichen Melodien und sephardischen Liedern.

KULTURSPIEGEL ist die monatliche Sendereihe mit der Komponistin Dorothée Hahne im Kulturstream von Internetradio.de.

Ort:
Kulturstream bei Internetradio.de

Kontakt:
internetradio.de Sendezentrale
+49 871 430 60 89 0
info[@]internetradio.de
http://www.internetradio.de/stream-kulturstream.html

Kulturspiegel: Stephan Everling – Totenkammerwald

25. Februar 2010
19:00bis20:00
22:00bis23:00
28. Oktober 2010
19:00bis20:00
22:00bis23:00

Im 6. Kulturspiegel stellt Dorothée Hahne „Totenkammerwald“ den neuen Eifelkrimi von Stephan Everling vor.

Ein frischer Wind weht durch den Eifelkrimi-Blätterwald. Stephan Everling versteht sein mörderisches Handwerk! 

Als der Kriminalbeamte Schwarz von Köln in die Nordeifel versetzt wird, hat er noch die Hoffnung, daß die friedvolle Umgebung eine heilende Wirkung auf sein zutiefst erschüttertes Seelenleben hat. Während die beginnende Weltfinanzkrise ihren Weg um den Globus nimmt und unheilvolle Schatten auf eine schwierige Zukunft wirft, betraut man den frisch Eingetroffenen mit der Aufgabe, das Verschwinden eines Bankdirektors zu untersuchen. Doch der vermeintliche Zeitvertreib erweist sich als sicherer Pfad in das Pandämonium: Schüsse fallen, Gelder verschwinden, und als im Kammerwald mehrere Leichen gefunden werden, wird jedem klar, dass man von einer einfachen Lösung weit entfernt ist. Unter dem Druck der Medien entwickelt sich das friedliche Eifelstädtchen Schleiden zu einem Hexenkessel. Inmitten dieser Wirren sieht sich Schwarz seiner eigenen Hölle ausgesetzt und erlebt das Grauen seines Lebens neu. Doch noch bevor die Natur des Nationalparks Eifel und die Begegnung mit der geheimnisvollen Malerin im einsamen Forsthaus ihre heilende Wirkung auf seine Seele ausüben können, begreift er, dass nicht nur in seinem Dasein zwischen der blutigen Vergangenheit und der grausamen Gegenwart eine Brücke geschlagen wurde. Und diese unheilvolle Verbindung wird noch weiteren Menschen den Tod bringen, wenn es ihm nicht gelingt, das Schicksalsrad zum Stehen zu bringen.

Der KULTURSPIEGEL mit der Komponistin Dorothée Hahne wird immer jeweils am 4. Donnerstag im Monat um 19.00 & 22.00 Uhr im Kulturstream von Internetradio.de gesendet.