Archive of posts tagged Schleiden

Schleiden: „Hurra mit Kriegsgebrüll“

6. September 2015
18:00

Eifel-Plakat-2015Szenische Lesung über die Eifel zwischen Heimatfront und Schlachtfeld im Ersten Weltkrieg

mit Daniel Kröhnert und Erik Schumacher.

„Beeindruckendes Theater: Verführte Jugend wird in den Tod geschickt“

Erschütternde Dokumente fand Pfarrer Erik Schumacher in den Annalen der Evangelischen Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal. Es handelt sich um Hasspredigten, die während des Ersten Weltkrieges von der Kanzel hinab die Jugend aufforderten, für das geliebte deutsche Vaterland in den Krieg zu ziehen. Recherchen von Schülern des Städtischen Gymnasiums Schleiden zeigten: Die Predigten fanden Gehör. Sie stießen auf das Schicksal von 13 Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren, die sich älter machten, als Kinder in den Krieg zogen und starben.

Weiterlesen »

Eifel: Klanginstallation „Sagenhaft“ @ 1. Schleidener Nikolausmarkt

Update: Die Klanginstallation mußte leider aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden. 

Die Klanginstallation „Sagenhaft“ der Komponistin Dorothée Hahne erklingt am 6. und 7. Dezember im Rahmen des 1. Schleidener Nikolausmarktes. „Sagenhaft“ besteht hauptsächlich aus einem Computerscript, das alles Gesagte nach 3,33 Sekunden wiedergibt und damit Reflexionen über Flüchtig- und Wertigkeit der Worte anregt. 2010 hatte die Klanginstallation in Bad Münstereifel Premiere. Zuletzt war sie auf der Internationalen Tanzmesse 2014 in Düsseldorf zu erleben.

SchleidenerNikolausMarkt2014

Musik erfinden mit Bits & Bytes „Alles im Fluß“

Musik erfinden mit Bits & Bytes „Alles im Fluß“ | SGS

5. Dezember 2013
13:55
8. Januar 2014
10:00bis16:00
11. Januar 2014
10:00bis16:00
18. Januar 2014
10:00bis16:00
27. Januar 2014
10:00bis16:00
22. Februar 2014
10:00bis16:00
Dorothée Hahne © Foto: H.M.Haertel 2012

©2012 Foto: H.M.Haertel

Im Rahmen von „Kultur und Schule“ besucht Dorothée Hahne mit Ihrer Klang- & Medienwerkstatt das Städtische Gymnasium Schleiden.

Angeblich ist nichts schneller als das Licht. Das Elektrizität ebenso schnell ist, ist einer der besten Gründe damit Musik zu machen. Als Klangquellen verwendet die Komponistin nicht nur Musikinstrumente, Vogelstimmen, Türen, Wasserquellen oder auch schon mal den Klang zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort – die Komponistin macht Musik aus Allem was klingt.

Am 5. Dezember 2013 stellt sie in der Aula des SGS ihre Kompositionen, Software und Projekte vor, die den Computer als Live-Elektronisches Musikinstrument, Produktionsstudio und mehr verwenden. Im nächsten Jahr ergänzen ihre Workshops, die Grundlagen zum Umgang mit Hörbarem und den dazu verwendeten Medien vermitteln, die Angebote am SGS. Die Ergebnisse zum Thema „Alles im Fluß“ werden abschließend als eigene Internetradiosendung vorgestellt.

Anmeldung für die Workshops bitte im Sekretariat des SGS oder hier online: Weiterlesen »

Aufbau des newsic Tonstudios im Schleidener Gymnasium | 05.10.2012 KSTA

10 Jahre nach der Gründung von newsic zieht die Tonstudiokabine nun in die Eifel um. Ein erster Artikel dazu erschien am 5. Oktober 2012 im Kölner Stadtanzeiger: Weiterlesen »