Archive of posts tagged Trio

Köln: Acht Brücken Festival | Trio KAZE | UA Dance macabre – Trioversion

4. Mai 2014
22:00bis23:00

Trio_KAZE_KM106518Programm: ua. Dorothée Hahne: „dance macabre“ (Uraufführung Trioversion)

Die Erinnerung an quietschende Blockflöten zu Grundschulzeiten lässt das Trio KAZE rasch vergessen, wenn es mit Alt- und Kontrabassblockflöten Musik aus Mittelalter und Renaissance mit zeitgenössischer Musik eigenwillig und eigenständig kombiniert. Weiterlesen »

Trio aXoloT

Blockflötentrio www.trioaxolot.com

Miako Klein – Kim- José Bode – Anna Stegmann Weiterlesen »

LMA Hessen: 42. Kammermusikkurs „Jugend musiziert“ Abschlußkonzert

20. August 2006
12:00bis13:30

Abschlußkonzert Deutscher Kammermusikkurs 2006 in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz

Dorothée Hahne: „Multiple 8“ für 8 Violoncelli & Live-Elektronik [Juli 2006]

Uraufführung Kompositionsauftrag Deutscher Musikrat. Felix Neugebauer, Leonie Meier, Ann-Kathrin Ast, Samuel C. Selle, Valentin Preuss, Hendrik Blumenroth, Maria Engel, Phillip Wentrup: Violoncello. Dorothee Hahne: Live-Elektronik

Dorothée Hahne: „MultiSolo 3.3“ (in Memoriam 11.9.2001)
für Fagott, Violoncello, Harfe & Live-Elektronik [Juni 2006]

Neubearbeitung der Trioversion vom September 2001 Stipendium Stiftung Künstlerdorf für Blockflöte, Violoncello, Harfe & Live-Elektronik. Michael Kaulartz: Fagott, Andreas Hösl: Violoncello, Susanne Schröter: Harfe, Dorothee Hahne: Live-Elektronik

Deutscher Kammermusikkurs 2006 in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz

Ort:
Hessische Landesakademie
Schlitz D

Kontakt:
Deutscher Musikrat
http://www.musikrat.de