Archive of posts tagged Tabea Seibert

Salzburg (A): Panta rhei – (dance macabre und mehr)

7. März 2013
19:00bis20:30

Studierende Universität Mozarteum, Salzburg im Konzert:
„Panta rhei“ – St. Johannes Kirche, Salzburg 7. März 2013, 19:00 Uhr Weiterlesen »

Schwerin: commentari III via „WESPE“

7. September 2012
19:00bis19:40

Der Jugend-Wettbewerb „WESPE“ wird vom Deutschen Musikrat nur für die besten Preisträger des Bundes-Wettbewerb „Jugend Musiziert“ ausgeschrieben und in den nächsten 3 Jahren in Norddeutschland ausgetragen. Ich freue mich sehr, daß dieses Jahr in Schwerin „commentari III“ in der Kategorie „Beste Interpretation des Werks einer Komponistin“ interpretiert von Tabea Wink teilnimmt. In den Jahren zuvor konnten bereits Tabea Debus und Tabea Seibert in der selben Kategorie für Ihre Interpretationen von „commentari III“ ausgezeichnet werden. Wer live dabei sein möchte, hat am Freitag, den 7.9. um 19:00 Uhr dazu Gelegenheit.

Veranstaltungsort: Gymnasium Fridericianum, Goethestraße 74, 19053 Schwerin

Größere Kartenansicht

Essen: Bundeswettbewerb Jugend Musiziert

31. Mai 2009
09:15bis09:45

Tabea Seibert – Blockflöte

spielt beim 46. Bundeswettbewerb Jugend Musiziert
u.a „commentari III“ für Blockflöte & Live-Elektronik von Dorothée Hahne

Ort:
Folkwang Hochschule
Alte Aula
Klemensborn 39
Essen D 45239

Kontakt:
Bundeswettbewerb Jugend Musiziert
http://www.jugend-musiziert.org/bundeswettbewerb/

Düsseldorf: Jugend musiziert

22. März 2009
11:30bis12:00

Tabea Seibert gewann beim Regionalwettbewerb den 1. Preis und stellt beim Landeswettbewerb Ihr Programm um 11.40 in Düsseldorf vor.
Zu hören ist u.a. „commentari III“ für Blockflöte & Live-Elektronik von Dorothée Hahne.

Ort:
Robert-Schumann-Hochschule
Fischerstraße 110
Raum 0.23
Düsseldorf D 40476

Kontakt:
Jugend Musiziert – Landesmusikrat NRW e.V.
jm[et]lmr-nrw.de
http://www.jugend-musiziert.org
Kosten: Eintritt frei

Mönchengladbach: Abschlußkonzert Jugend Musiziert

6. März 2009
19:00bis20:00

Preisträgerkonzert Jugend Musiziert

u.a. spielt Tabea Seibert „commentari III“ für Blockflöte & Live-Elektronik von Dorothée Hahne

Ort:
Sparkasse Mönchengladbach
Bismarkplatz
Mönchengladbach D

Kontakt:
Musikschule Mönchengladbach
http://www.musikschule-moenchengladbach.de/
Kosten: Eintritt frei

Viersen: Jugend Musiziert

1. Februar 2009
16:45bis17:15

Tabea Seibert – Blockflöte (Klasse Marion Bleyer) spielt:

Commentari III (Dorothée Hahne)
Flötenkonzert a-moll (Antonio Vivaldi)
Sonata prima (Dario Castello)
Le Rose (Giovanni Bassano/Adrian Willaerd)

Ort:
Forum am Rathausmarkt
Heimbachstrasse 12
Viersen D 41747

Kontakt:
Kreismusikschule Viersen
02162-2665414
karin.hoffman[ät]moenchengladbach.de
Kosten: Eintritt frei