Archive of posts tagged Maria Jonas

SWR2 MusikGlobal: Maria Jonas – Music from the worlds between

16. Januar 2018
23:03

MariaJonasA program by Johannes S. Sichtermann

Portrait with sound examples about the singer, for whom the concert „Theophanu“ was written in 2000.

Above all, Maria Jonas is known as a singer of medieval music and leader of her ensemble Ars Choralis Coeln. But at the same time, for almost ten years now, she has been looking far beyond the horizon and is open to influences from other musical cultures. Continue reading »

Kulturspiegel: Stella Splendens – Spanish Compositions of the Marian Cult from Four Centuries

27. Oktober 2011
18:00bis20:15
21:00bis22:15
24. November 2011
18:00bis20:15
21:00bis22:15

STELLA SPLENDENS

The second CD release of the Bois de Cologne Cologne Ensemble from 2000 is dedicated to collaboration with the mezzo-soprano Maria Jonas of Spanish music for Marian devotion spanning four centuries. The interpretations of secular and sacred chants touch and inspire joy through skillful play and musical sensibilities at the highest level, so this shot every CD collection of old music like a refined jewel.

Continue reading »

Kulturspiegel: Theophanu – ein akustisches Denkmal

24. September 2009
19:00bis20:00
22:00bis23:00
30. September 2010
19:00bis20:00
22:00bis23:00
29. September 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00

Sorry, this entry is only available in German.

KULTURSPIEGEL ist die monatliche Sendereihe mit der Komponistin Dorothée Hahne im Kulturstream von Internetradio.de.

Die Sendung widmet die Komponistin Ihrem Konzert über die Kaiserin Theophanu, das im Jahr 2000 vom ensemble newsic am Grab der Kaiserin in Köln uraufgeführt wurde.

Die vertonten Texte aus mittelalterlichen Codici und Analen eröffnen einen zeitnahmen und authentischen Blick in das Werken und Wirken der Kaiserin, die als byzantinische Prinzessin den Deutschen Kaiserthron bestieg. Als eine der mächtigsten Erscheinungen des Mittelalters verewigte sie sich in männlicher Form und byzantinischer Tradition als „Theophanu, von Gottes Gnade erhabener Kaiser“. Die Spuren ihres sozialen und kulturellen Einflußes führen bis in die Gegenwart. Das Konzert für Mezzosopran, Blockflöten, Traversflöten und Live-Elektronik zeichnet das Leben der Kaiserin in vielschichtigen Klanglandschaften nach.

ensemble newsic (2000)
Maria Jonas – Sopran
Dorothee Oberlinger
Norbert Rodenkirchen – Traversflöten
Dorothée Hahne – Live-Elektronik

FRS: Wortspiel: Theophanu von Dorothée Hahne

5. März 2009
00:00bis01:00

Sorry, this entry is only available in German.

Das Konzert für Sopran, Flöten & Live-Elektronik mit dem ensemble newsic erinnert an die in Vergessenheit geratene Bedeutung der Kaiserin Theophanu, eine der bedeutendsten Herrschergestalten des Mittelalters. Sie war mit Otto II. verheiratet und wurde zu einer Protagonistin deutscher und europäischer Geschichte. Eine Sendung von Günther Bajtl.

Ort:
Freies Radio Stuttgart
Livestream über
http://frs.kumbi.org:8000/frs_stereo.ogg.m3u
Stuttgart D 70619

Kontakt:
Freies Radio Stuttgart
http://www.freies-radio.de

Schwebende Klanglandschaften | 04.08.2003 Westfälische Nachrichten

Sorry, this entry is only available in German.

Continue reading »

Ansteckende Ausdruckskraft | 18.07.2003 Schwäbische Post

Sorry, this entry is only available in German.

Continue reading »

Liebe ist stark wie der Tod

Sopran, Blockföte & Live-Elektronik [2003]
Continue reading »

Stella Maris (Version 2)

Soprano, 2 recorder, sampler, sounding stuff & live electronic
Continue reading »

Marien-Kompositionen von gestern und heute | 26.03.2002 Kölner Stadtanzeiger