Kulturspiegel: Das Blockflöten Ensemble Trio aXoloT

30. Juni 2011
19:00bis20:00

Sorry, this entry is only available in German.

To listen you must install Flash Player. Visit Internetradio.de for more info.

Am 2. Juli 2011 gastiert das Blockflöten ensemble Trio aXoloT beim Traumzeit Festival in der Duisburger Kraftzentrale mit seinem Programm “Grenzklänge –  der Klang der Zeit”. Als Vorgeschmack sendet der Kulturspiegel eine Wiederholung der  Sendung vom Januar 2011 mit der Uraufführung des Programms in Münster:

Die 3 Musikerinnen, die sich während Ihres Studiums in Amsterdam kennenlernten, widmen sich seit 2007 als Ensemble der Aufführung von Alter als auch Neuer Musik. In enger Zusammenarbeit mit Komponisten und Komponistinnen sind seitdem mehrere Werke für die Triobesetzung entstanden. Zu Hören gibt es im Kulturspiegel Aufnahmen aus dem Repertoire des Trios als auch Livemitschnitte aus Ihrem neuen Konzertprogramm “Grenzklänge – der Klang der Zeit”, das am 21. Januar 2011 in Münster mit der Uraufführung der Auftragskomposition “Interferences of inner voices” von Dorothée Hahne eine erfolgreiche Premiere feiern konnte. Continue reading…

Duisburg: Traumzeit Festival – Trio aXolot – Grenzklänge

2. Juli 2011
23:00

Das Blockflöten Ensemble Trio aXolot aus Amsterdam mit Werken von Dorothée Hahne, Aliona Yurtsevich, Stefan Thomas

Ausführende: Trio aXolot: José Bode | Miako Klein | Anna Stegmann [Blockflöten] | Dorothée Hahne [Live-Elektronik]

Programm:

Dorothée Hahne (*1966): “Interferences of inner voices” für 3 Instrumente & Live-Elektronik

Hildegard von Bingen (1098-1179): Bearbeitungen Trio aXolot

Anonymus (spätes 13. Jahrhundert): Beata Viscera / Ave Mundi Rosa

Aliona Yurtsevich (*1970): TREE-study VII für Blockflötentrio und 6 Kanal Elektronik (2010 Continue reading…

Berlin: Ensemble Xenon

2. Juli 2011
20:00bis21:00

Sorry, this entry is only available in German.

DUNKELZELT – Konzert des Ensemble Xenon

Das Organische, das Objekthafte und das Zufällige – um diese Themen kreist das dritte Konzert des ensemble xenon im Studio Niculescu. Organisch ist das Instrumentarium in Markus Wettsteins bärenklau: das Stück wird ausschließlich auf Pflanzen gespielt. Organisch ist die Struktur von Dorothée Hahnes Dunkelzelt: ein Computerprogramm beeinflusst das musikalische Geschehen so, wie eine genetischer Code die Anordnung von Zellen. Womit die Ausführenden auf der Bühne das System füttern, ist von der Komponistin nicht vorbestimmt. Hier ist der Zufall im Spiel. Noch bevor John Cage systematisch mit dem Zufall zu arbeiten begann, behandelte er in den Sonatas and Interludes die Klänge wie Objekte, komplexe Gebilde, die unverändert immer wieder auftauchen.

Programm:

Dorothée Hahne:  “dance macabre” für Sopransaxophon, Viola & Live-Elektronik
John Cage: drei Sonatas
Markus Wettstein: “bärenklau” für Pflanzen und sechs Ausführende
John Cage: drei Stücke aus Songbooks
Dorothée Hahne: Dunkelzelt für Ensemble und Elektronik

Ensemble Xenon: Continue reading…

Kulturfrühstück im Schloß Ahaus

29. Mai 2011
11:00bis14:00

Continue reading…

Chorin: Tanz! – Common Contrasts

24. Juli 2011
16:00bis17:00

Sorry, this entry is only available in German.

“Tanz! – Vom Mittelalter bis zum Morgengrauen…”

Musik v. M. Praetorius, B. Bartok, D. Schostakowitsch, D. Milhaud, A. Piazzolla, D. Hahne (Tanz für Terpsichore), H. Frauendorf u.a.

Kathrin Sommer – Saxophone
Heiner Frauendorf – Akkordeon

Kapellenkonzert im Kloster Chorin, 16230 Chorin

Eintritt 10 /erm. 8 EUR Continue reading…

Zürich: ERPS Bienale – Trio aXolot- Grenzklänge

3. September 2011
16:00bis16:45

.

.

.

 

The recorder ensemble Trio aXolot from Amsterdam playing music from Dorothée Hahne, Aliona Yurtsevich, Thorsten Töpp and Pèter Köszeghy.

Performers:

Trio aXolot: Yoshiko Klein | Miako Klein | Anna Stegmann [recorder]

Dorothée Hahne [live electronics]

European Recorder Players Society – ERPS

Venue: Zurich University of the Arts

Continue reading…

Kulturspiegel: Michael Bauer – Kurz die Lyrik

26. Mai 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00

Continue reading…

KulturSpiegel: StopStories – unterwegs (German Audio Book)

28. April 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00
28. Juli 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00

Stories and music about traveling in Münsterland

“Stop stories – on the road” are short stories and an electronic music piece, dealing in different ways with the environment of the Münsterland. In 2002, the stories were able to listen for several months in the Euro buses transport companies of Munster. The german audio book CD was the first publication of NEWSIC together with the Foundation, located in the Münsterland Schöppingen artists, guest appearances in the stories the authors of the stop in 2001 as a scholarship, and the Foundation for Art and Cultural Münsterland.

Martin Heckmann viewed during the bus ride into the sky and lets his thoughts wander, while Matthias Göritz his own way has found rich in artistic portrait form. The Red Lights of Jan Groh tell a true story of the frontier in 1945. The digitized voices of nightingales by Dorothée Hahne become melancholic songs and Malgorzata Saramonowicz finished a story of another kind about searching god. Continue reading…

Essen: Folkwang – Tanzabend Lt. Henrietta Horn

21. Juli 2011
19:30bis20:30

“Folkwang fördert den Nachwuchs”

Tanzabend des Gymnasiums Essen-Werden
Leitung & Choreographie: Henrietta Horn

Musik u.a. von Dorothée Hahne: “ff.42.3”

Vorverkauf: Sekretariat Gymnasium Essen-Werden
Fax-Reservierung unter: 0201_860 578 33

Ort:
Folkwang Universität der Künste
Neue Aula – SANAA-Gebäude
Gelsenkirchener Str. 209
45309 Essen

0201 49030
www.folkwang-uni.de‎