Archive of posts tagged Uraufführung

1. Livemitschnitt “TelePartY” – Tabea Wink – Blockflöte

Beim Preisträgerkonzert des Jugend Musiziert Wettbewerb 2015 in Braunschweig, das am 21. Februar 2015 in der Dornse im Museum Altstadtrathaus stattfand, gab es die Gelegenheit die erste öffentliche Premiere der Auftragskomposition “TelePartY“, die für Tabea Wink im Rahmen des Förderprojekts des Deutschen Musikrat “Impulse – Junge Interpreten/Neue Musik” entstand, aufzunehmen.

Der Konzertraum im Braunschweiger Museum ist mit seiner speziellen Form nicht ideal zur Aufnahme quadrophonisch live-elektronischer Kompositionen und es rumpelten auch heftige Windboen an Mauern und Fenstern, aber dieses schöne Dokument, das erahnen läßt, welch mehr als begabten Nachwuchs die Blockflötenszene mit Tabea Wink hat, möchte geteilt und mitgeteilt werden.

Tonaufnahme : Zoom H4n Stereo

Braunschweig: UA Impulse – Junge Interpreten/Neue Musik – TelePartY

23. Januar 2015
16:40

Uraufführung Dorothée Hahne: “Teleparty” für Altblockflöte & Live-Elektronik

Blockflöte: Tabea Wink

Auftragswerk des Deutschen Musikrats für Tabea Wink im Rahmen des Projekts “Impulse – Junge Interpreten/Neue Musik!”

dmr-zmMit dem Förderprojekt “Impulse – Junge Interpreten/Neue Musik!” setzt der Deutsche Musikrat neue Initiativen und Schwerpunkte. Junge exzellente MusikerInnen, die vor der Teilnahme an einem Wettbewerb des Deutschen Musikrats stehen, kooperieren mit zeitgenössischen KomponistInnen, geben Werke in Auftrag, erarbeiten diese mit Unterstützung der KomponistInnen und bringen sie anschließend im Rahmen eines der Wettbewerbe des Deutschen Musikrats und in nachfolgenden Konzerten zur Aufführung.

Ort: Jugend Musiziert, An der Katharinenkirche 4, 38100 Braunschweig

Kulturspiegel: Das Blockflöten Ensemble Trio aXoloT

27. Januar 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00
3. Februar 2011
21:00bis22:00
24. Februar 2011
19:00bis20:00
22:00bis23:00

Der erste Kulturspiegel im neuen Jahr stellt das Blockflöten ensemble Trio aXoloT vor. Die 3 Musikerinnen, die sich während Ihres Studiums in Amsterdam kennenlernten, widmen sich seit 2007 als Ensemble der Aufführung von Alter als auch Neuer Musik. In enger Zusammenarbeit mit Komponisten und Komponistinnen sind seitdem mehrere Werke für die Triobesetzung entstanden. Zu Hören gibt es im Kulturspiegel Aufnahmen aus dem Repertoire des Trios als auch Livemitschnitte aus Ihrem neuen Konzertprogramm “Grenzklänge – der Klang der Zeit”, das am 21. Januar 2011 in Münster mit der Uraufführung der Auftragskomposition “Interferences of inner voices” von Dorothée Hahne eine erfolgreiche Premiere feiern konnte. Weiterlesen »

Münster: Grenzklänge – der Klang der Zeit (UA)

21. Januar 2011
20:00bis22:00

mit Werken von
DOROTHÉE HAHNE
Auftragskomposition “Interferences of inner voices” (UA) für Trio aXolot (NL – Amsterdam) sowie von Aliona Yurtsevich, Stefan Thomas

Ausführende: TRIO AXOLOT: José Bode | Miako Klein | Anna Stegmann [Blockflöten] | Dorothée Hahne [Live-Elektronik]

Ort: Blackbox im Cuba, Achtermannstrasse 10, 48143 Münster Eintritt: 8,-/5,- EU

Veranstalter: Gesellschaft Neue Musik Münster.

Gefördert vom Landesmusikrat NRW in der Konzertreihe: Konzerte mit Werken von Komponistinnen aus NRW


Kompositionsauftrag “Interferences of inner voices”,  gefördert von der Kunststiftung NRW.

. Weiterlesen »

Interferences of inner voices

3 Instrumente & Live-Elektronik [2010]

Kompositionsauftrag für das Amsterdamer Blockflöten-Ensemble Trio aXolot

Die Komposition  ist so konzipiert, daß sie in freier Besetzung vorzugsweise von Blas- und/oder Streichinstrumenten interpretiert werden kann. Die Uraufführung ist auf Wunsch der Musikerinnen des Trio aXoloT für 3 Sopranino Blockflöten arrangiert.

Die Live-Elektronik besteht aus einer in Max/MSP programmierten Schaltung, die in quadrophonischer Verstärkung die Klänge der live gespielten Instrumente zusammen mit 6 Delays, einem Harmonizer und 10 Samplern in Raum und Zeit interagieren und zirkulieren läßt.

Der Kompositionauftrag “Interferences of inner voices” ist gefördert von der Kunststiftung NRW. Weiterlesen »

Hürtgenwald: Vernissage MAF Räderscheidt

12. September 2009
15:00bis17:00

Vernissage MAF Räderscheidt:

“A Painting a Day keeps the Doctor away”

(Ein tägliches Bild für die zwitschernde Welt)

Musik: Dorothée Hahne – Live-Elektronik

UA “Variationen im freien Fall” für Blindgängerbombenglocken, leere Patronenhülsen, Eierbecher, Didgeridoo, Muschelhorn & Live-Elektronik

mein-vorbild-ist-der-wolke-flug

Information: www.junkerhaus-simonskall.de

Junkerhaus Simonskall – Marienkapelle
Marienkapelle Simonskall, 52393 Hürtgenwald, Nordrhein-Westfalen

Würzburg: Tanz! – Common Contrasts

15. Mai 2009
20:00bis21:00

“Tanz! – Vom Mittelalter bis zum Morgengrauen…”

In seinem neuen Programm wendet sich das Akkordeon-Saxophon-Duo Common Contrasts dem Thema Tanz zu. Experimentierfreudig setzt sich das Ensemble über die Grenzen von Zeitaltern und Traditionen hinweg und lässt in seiner ganz eigenen Interpretation Tänze von der Renaissance bis zur heutigen Zeit erklingen. Den Zuhörer hält es dabei kaum auf seinem Platz: Denn was anderes ist ein Tanz als eine unwiderstehliche Einladung zur Bewegung – gleichgültig, ob er aus dem 16. oder dem 21. Jahrhundert stammt?

Dorothée Hahne(*1966)
Tanz für Terpsichore” Uraufführung Kompositionsautrag für Common Contrasts

Michael Praetorius (1571-1621)
Tänze aus TERPSICHORE (1612)

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Englische Suite V (BWV 806-811)

Bela Bartok(1881-1945)
Rumänische Volkstänze

Dmitri Schostakowitsch (1906-1975)
Drei phantastische Tänze, Op. 5 (1922)

Rabih Abou-Khalil (*1957)
Arabian Waltz

Heiner Frauendorf (*1971)
Seppl’s blauer Traum
Saulocker
Thorn of mild

Pedro Iturralde (*1929)
Pequena Czarda

Kathrin Sommer – Sopransaxophon
Altsaxophon, Baritonsaxophon

Heiner Frauendorf – Akkordeon

Ort:
Evangelische Trinitatiskirche
Unterer Kirchplatz 3
Stadtteil Rottenbauer
Würzburg D 97084

Kontakt:
Evangelische Trinitatiskirche
0931 67211
http://www.trinitatiskonzerte.de/

Kosten: 8,00 EUR

Verborgene Spindel im Mondlicht

Sopran & Live-Elektronik [2008]

Weiterlesen »

RestZeit (Version 2)

Altblockflöte & Live-Elektronik [2007]
Weiterlesen »