Archive of posts tagged Live-Elektronik

Sonderpreise der Versicherungskammer Kulturstiftung für zeitgenössische Musik 2014

© Stefan Heigl | Sophia Schambeck aus München gewann 2014 den Sonderpreis beim Regional- und Landeswettbewerb

© Stefan Heigl | Sophia Schambeck aus München gewann 2014 den Sonderpreis beim Regional- und Landeswettbewerb

Der Jahresbericht 2014 der Versicherungskammer Kulturstiftung ist jetzt auch online erhältlich, in dem Sophia Schambeck als zweifache Preisträgerin für Ihre Interpretation von Commentari III geehrt wird:

“Die Versicherungskammer Kulturstiftung unterstützt junge Musiker bei der Auseinandersetzung mit der Musik der Gegenwart. Wir verliehen beim Regional- und Landeswettbewerb Bayern der „Jugend musiziert“ Wettbewerbe einen Sonderpreis für die herausragende Interpretation eines Zeitgenössischen Werkes. Der Preis ist mit insgesamt 2.300 € dotiert. Beim Regional- und Landeswettbewerb 2014 überzeugte die Flötistin Sophia Schambeck die Jury: Die 20-jährige Münchnerin gewann beide Sonderpreise mit ihrer Interpretation von Commentarii III für Sopranblockflöte, Renaissanceblockflöte in G und Zuspiel CD. Es ist Teil eines Konzerts, das die Komponistin Dorothée Hahne 1999 anlässlich des Romanischen Sommers in Köln für die Blockflöten-Virtuosin Dorothee Oberlinger komponiert hatte. Das Stück ist instrumentiert für verschiedene Blockflöten, archaische Didgeridoos und computerunterstützte Raumklang-Live-Elektronik. “

NDR1: Musikland – Preisträgerkonzert Jugend Musiziert NI – TelePartY

6. Juni 2015
20:05

LMA-NINDR 1 “Musikland”

Livemitschnitt aus der Landesmusikakademie Niedersachsen vom 3. Mai 2015 16:00 Uhr:

“Konzert der Preisträger des Landeswettbewerbs Jugend Musiziert Niedersachsen 2015″

Programm (u.a.): Tabea Wink (1. Preis, 25 P.) spielt von

Dorothée Hahne: “TelePartY” für Altblockflöte & Live-Elektronik

(Auftragswerk des Deutschen Musikrats für das Projekt “Impulse – Junge Interpreten/Neue Musik!” für Tabea Wink) Weiterlesen »

Hamburg: 52. Bundeswettbewerb Jugend Musiziert – TelePartY

23. Mai 2015
17:25

jugend_musiziert-logoTabea Wink  – Blockflöte

Programm mit Werken (u.a.) von

Antonio Vivaldi: Concerto C-Dur, RV 443
Dorothée Hahne: “TeleParty” für Altblockflöte & Live-Elektronik

Ort:
Hamburger Konservatorium
deutscher_musikrat-logoSülldorfer Landstraße 196
22589 Hamburg

update: Tabea Wink wurde mit einem ersten Preis ausgezeichnet.

München: “Die Lange Nacht der Musik” im Gasteig – Sophia Schambeck

9. Mai 2015
22:30

LangeNachtderMusikMu2015Ein musikalischer Streifzug von Venedig bis Utrecht, vom Mittelalter bis heute: Spielmannstänze, die vermutlich um das Jahr 1200 auf den Marktplätzen vorgetragen wurden, niederländische Musik der Renaissance und Werke des Hochbarock von J. S. Bach und A. Vivaldi; außerdem experimentelle Musik des 20. Jhs von L. Berio und Sophia Schambecksogar zeitgenössische Werke mit Elektronik (Dorothée Hahne: commentari III).

Sophia Schambeck (Blockflöte)
Stellario Fagone (Klavier)

Ort:
Blackbox im Gasteig
Rosenheimer Straße 5
81667 München

Braunschweig: Deutsch-Polnisches Gemeinschaftskonzert

9. Mai 2015
18:00bis20:00

D_P_Konzert09052015Vom 06. bis 11. Mai sind rund 20 Musikschülerinnen und -schüler aus dem polnischen Cieszyn zu Gast in Braunschweig. Die Gäste erwidern damit den Besuch einer Musikgruppe aus Braunschweig im Oktober des vergangenen Jahres. Die Musikschulpartnerschaft zwischen Braunschweig und Cieszyn besteht mittlerweile seit gut zehn Jahren.

Traditionell lassen Gastgeber und Gäste Musikfreunde an ihrem Können im Rahmen eines öffentlichen Gemeinschaftskonzertes teilhaben, das am 9. Mai in der Dornse des Altstadtrathauses Braunschweig stattfindet. Beginn ist 18 Uhr, der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Weiterlesen »

Jennifer Hymer

Klavier & Multimedia

“MultiSolo 1.3″ für Klavier und Live-Elektronik

Kompositionsauftrag Stiftung Kunst und Kultur NRW 2002

Internetseite - Jennifer Hymer

Wolfenbüttel: Preisträgerkonzert Jugend Musiziert NI TelePartY

3. Mai 2015
16:00

LMA-NIKonzert der Preisträgerkonzert des Landeswettbewerbs Jugend Musiziert Niedersachsen 2015

Programm (u.a.): Tabea Wink (1. Preis, 25 P.) spielt von

Dorothée Hahne: “TelePartY” für Altblockflöte & Live-Elektronik

(Auftragswerk des Deutschen Musikrats für das Projekt “Impulse – Junge Interpreten/Neue Musik!” für Tabea Wink)

Das Konzert wird vom NDR aufgezeichnet und am 6. Juni um 20:05 im Rahmen der Sendung “Musikland Niedersachsen” ausgestrahlt.

Weiterlesen »

1. Livemitschnitt “TelePartY” – Tabea Wink – Blockflöte

Beim Preisträgerkonzert des Jugend Musiziert Wettbewerb 2015 in Braunschweig, das am 21. Februar 2015 in der Dornse im Museum Altstadtrathaus stattfand, gab es die Gelegenheit die erste öffentliche Premiere der Auftragskomposition “TelePartY“, die für Tabea Wink im Rahmen des Förderprojekts des Deutschen Musikrat “Impulse – Junge Interpreten/Neue Musik” entstand, aufzunehmen.

Der Konzertraum im Braunschweiger Museum ist mit seiner speziellen Form nicht ideal zur Aufnahme quadrophonisch live-elektronischer Kompositionen und es rumpelten auch heftige Windboen an Mauern und Fenstern, aber dieses schöne Dokument, das erahnen läßt, welch mehr als begabten Nachwuchs die Blockflötenszene mit Tabea Wink hat, möchte geteilt und mitgeteilt werden.

Tonaufnahme : Zoom H4n Stereo

Hannover: TelePartY @ JuMu LW NDS – TelePartY

14. März 2015
12:20

Jugend MusiziertJugend Musiziert Landeswettbewerb Niedersachsen

Tabea Wink – Blockflöte

Programm u.a. D. Hahne: “TeleParty” für Altblockflöte & Live-Elektronik

Ort: Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Emmichplatz 1 ,30175 Hannover