Archive of posts tagged elektroakustische Musik

Stille Nacht – heilige Nacht

Stille Nacht – Heilige Nacht – und wer den Blick dahinter wagt, wird von der Schönheit der Schöpfung überwältigt. Für die Feiertage und ein wirklich gutes neues Jahr wünsche ich viel Weitblick

Hacking Tschaikowsky

Elekroakustische Musik aus Walzer-Motiven (Schwanensee – Tschaikowski)  [2014] Weiterlesen »

Loop mbH

Elekroakustische Musik  [2014] Weiterlesen »

Little Swans Loops

Elekroakustische Musik aus Motiven aus dem „Tanz der vier kleinen Schwäne“ von Pjotr Iljitsch Tschaikowski [2014] Weiterlesen »

Toms Toms

Elektroakustische Musik für digitalisierte Wassertropfenrhythmen & Verzögerungseffekte [2014] Weiterlesen »

Monheim: Klangspuren – Neue (Raum)musik in der Kirche

17. Februar 2013
18:00bis20:00

„Klangspuren“

Sonntag 17.2.2013 18 Uhr, Weiterlesen »

Die Tür als akustisches Sinnbild für Erkenntnis

Weil Denken eine der Lieblingsbeschäftigungen der Komponistin Dorothée Hahne ist, formte diese, im Bemühen darum, die Zustände, Vorgänge und Übergänge währenddessen greifbar, begreifbar zu machen, jene Gedanken allegorisch zu den hilfreichen Bildern von Häusern, Räumen und deren Türen, durch welche die Denkende schreitet und dabei gleichsam den Leichtigkeiten, Schwierigkeiten, Zufälligkeiten der neuen Erkenntnisse vergleichbare Türen öffnet, verschließt oder einfach bewegt. Weiterlesen »