Münster: Christine Westenberger – Fragmente (Vernissage)

18. September 2016
15:00

westenberger-fragmente

Einleitung: Jonas Dessouky MA,
Musik: Dorothee Hahne, Komponistin für elektronische Musik

Galerie SO66, Soester Str. 66, 48155 Münster

Öffnungszeiten:

18.09.2016 – 31.10.2016, Sa + So 15:00-18:00 Uhr

Münsterland: 3. Vegane Messe “Go vegan”

11. September 2016
10:00bis18:00

Zur Eröffnung Musik von und mit Dorothée Hahne:

“Milch und Honig” für Trompete, Didgeridoo & Live-Elektronik

Go vegan III

 

Leipzig: Solo – Dorothée Hahne

2. September 2016

Update: Das Konzert muß aus gesundheitlichen Gründen leider ausfallen.

Anläßlich der 90. Mitgliederversammlung der Gedok:

Gedok90.

Dorothée Hahne

Klangerzeuger & Live-Elektronik

Weiterlesen…

Wien: Diplom Florian Huber

22. Januar 2016
11:00

Programm für die 2. Diplomprüfung im Instrumentalstudium Blockflöte

von Florian Huber

Program

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Raum M0101, Anton-von-Webern-Platz 1, A 1030 Wien

22.1.2016 11:00

Köln: Aschermittwoch der Künstler 2016

10. Februar 2016
14:30bis16:30

Akademie zum Aschermittwoch

Prälat Josef Sauerborn

.

.

Worte der Begrüßung

Prälat Josef Sauerborn

Künstlerseelsorger

.

Von der Unausweichlichkeit des Spiels: Überlegungen zum Theater als Denkfigur.

Prof. Dr. Peter W. Marx

Professor Dr. Peter W. Marx

Professor der Theater- u. Medienwissenschaft, Universität zu Köln

Direktor der Theaterwissenschaftlichen Sammlung

Musik zur Akademie

Dorothée Hahne, Komponistin

“Verborgene Spindel im Mond”

Dorothée Hahne

4-Stimmiger Kanon für Sopran und Live-Elektronik (2008)

“Variationen im freien Fall”

für akustische Klangerzeuger & Live-Elektronik (2009)

.

Schlusswort: Rainer Maria Kardinal Woelki

.

Ausstellung im Maternushaus

Dorissa_Lem_Mandorla_IV_2012

Dorissa Lem

DaSein
Skulptur. Malerei. Objekt.

.

Vollständiges Programm des Aschermittwochs der Künstler

Kamen: Vernissage – Tassilo Sturm

4. Februar 2016
19:30

TassiloSturm

Köln: Der erste Weltkrieg aus der Sicht von Zeitgenossinnen

6. November 2015
19:00

Minna Cauer, Jo Mihaly

Zeitgenossinnen schreiben bewegende Texte zum Ersten Weltkrieg. Gelesen werden sie von den Schauspielerinnen Renate Fuhrmann (Grenzlandtheater Aachen) und Michelle Patz, musikalisch begleitet von der Musikerin und Komponistin Dorothee Hahne. Weiterlesen…

Hannover: Konzert der RAM-Stipendiatin 2015, Tabea Wink

17. November 2015
13:00bis13:40

Mit dem RAM-Stipendium der Niedersächsischen Sparkassenstiftung soll einem der besten niedersächsischen Teilnehmer des Bundeswettbewerbs »Jugend musiziert« die Tür in das internationale Musikleben geöffnet werden – durch einen zweiwöchigen Meisterkurs an der renommierten Londoner Royal Academy of Music. Die Stipendiatin erhält zusätzlich ein eintägiges, individuell angepasstes Coaching in den Bereichen Rhetorik und Präsentation als Unterstützung auf seinem Weg ins Berufsleben.
Im Mittagskonzert präsentiert Tabea Wink ihr Können und berichtet von ihrem Aufenthalt in der britischen Metropole.

Programm (u.a.):

Dorothée Hahne: “TelePartY” für Altblockflöte & Live-Elektronik
Kompositionsauftrag “Impulse – Junge Interpreten/Neue Musik”
des Deutschen Musikrats für Tabea Wink Weiterlesen…

Karlsruhe: TelePartY @ WESPE / Tabea Wink

18. September 2015
16:00

JuMu_LogoMit WESPE setzt “Jugend musiziert” neue Initiativen und Schwerpunkte. Mehr als im Bundeswettbewerb “Jugend musiziert” geht es darum, das instrumentale Können in den Dienst der Musik zu stellen und sich noch nicht aufgeführten, weniger bekannten oder besonders schwierig zu interpretierenden Werken zu widmen.

“Jugend musiziert” will die besten jungen Interpreten zur Auseinandersetzung mit Unbekanntem und zum Wagnis des Neuen ermuntern. Produktive Neugierde und Kreativität sollen gefördert werden. Dabei spielt neben dem Wettbewerbs- auch der Begegnungscharakter eine wichtige Rolle: Hier treffen sich unter dem gemeinsamen Nenner eines bestimmten Sonderpreises unterschiedliche Besetzungen und alle Altersgruppen. Weiterlesen…