Kalender

Berlin: QNG Record Release Konzert

[ 28. Februar 2009; 22:00 bis 23:30. ] “In vain – von der Vergänglichkeit”
Record Release Konzert anläßlich der 2. CD-Veröffentlichung des Quartett New Generation um 22.00 Uhr im Radialsystem Berlin.
Aufgenommen wurde das Album im Mai 2008 im kleinen Sendesaal des Deutschlandfunks in Köln in Zusammenarbeit mit Studio GENUIN und dem Deutschen Musikrat. Die Laureaten-CD des Deutschen Musikwettbewerbs 2006 wird in […]

RBB: Musik der Gegenwart

[ 23. Februar 2009; 22:00 bis 23:00. ] Vorstellt wird unter anderem die neueste CD des Blockflötenquartetts Quartet New Generation: In Vain – von der Vergänglichkeit mit dem “dance macabre” von Dorothée Hahne
Ort:
Kulturradio RBB
http://www.kulturradio.de/livestream/index.html
Berlin D 14057

Kontakt:
Kulturradio RBB
030 97 99 3 – 0
internet[ät]rbb-online.de
http://www.kulturradio.de

Viersen: Jugend Musiziert

[ 1. Februar 2009; 16:45 bis 17:15. ]

Tabea Seibert – Blockflöte (Klasse Marion Bleyer) spielt:

Commentari III (Dorothée Hahne)
Flötenkonzert a-moll (Antonio Vivaldi)
Sonata prima (Dario Castello)
Le Rose (Giovanni Bassano/Adrian Willaerd)

Ort:
Forum am Rathausmarkt
Heimbachstrasse 12
Viersen D 41747

Kontakt:
Kreismusikschule Viersen
02162-2665414
karin.hoffman[ät]moenchengladbach.de
Kosten: Eintritt frei

Stuttgart: Klangraum – Festival – Dorothee Hahne

[ 30. November 2008; 11:30 bis 12:30. ] Klangraum Festival –  Matinee “Musische Experimente”
mit Alphorn, Trompete, Didgeridoo & Live-Elektronik
Die Komponistin und Elektronik-Spezialistin Dorothée Hahne verbindet in ihrer Soloperformance archaische und experimentelle Klänge von Alphorn Trompete und dem australischen Didgeridoo mit Hilfe von Live-elektronischen Samplern und Delays. Zu Hören gibt es unter anderem Kompositionen wie “Milch & Honig”, in der […]

Freies Radio Stuttgart: Jazz funkt

[ 15. November 2008; 19:00 bis 21:00. ] Günther Bajtl stellt u.a. das kommende Klangraum-Festival im Stuttgarter Atelierhaus (28. – 30. 11. 2008) mit einigen musikalischen Beiträgen vor.

unlimited 22:
— Musicawi Silt – Getatchew Mekuria & The Ex & Guests
— 4 – High Birds
— Lady – Tommy Meier Root Down
— The Man In The Raincoat – Brötzmann – Yagi – Nilsson-Love
——————————————-
Klangraum 2008:

— Synchronvolumina – Michael Vorfeld
— Atlantik – […]

Unna: Internationales Komponistinnen Festival – Around Midnight

[ 14. November 2008; 22:45 bis 23:45. ]
Stationenkonzert im Lichtkunstzentrum Unna
Karin Hatzel/Saxophon /Halina Deutschmann/Geige/Anette Maye/ Klarinette/ und Viola Kramer/ Stimme, Elektronik/ führen die Besucher durch diesen atmosphärischen einmaligen Ausstellungsort. Klang, Licht und Raum verdichten sich zu einem eindrucksvollen Erlebnis.
Programm: u.a. Uraufführung Dorothée Hahne: ‘dance macabre’ Bearbeitung für Violine & Live-Elektronik
Halina Deutschmann – Violine
Ort:
Lichtkunstzentrum Unna
Lindenplatz 1
Unna D 59423
Kontakt:
Internationale Komponistinnen-Bibliothek
02303/103 777
komponistinnen-bibliothek@online.de […]

Bergisch Gladbach: Peripheries

[ 17. Oktober 2008; 20:30 bis 22:00. ] Peripheries – music for recorder(s) 1200-2008
Solo-Recital Neue Musik mit D O…

Programm:

Hildegard von Bingen (1098-1179): O Ecclesia – Freie Sequenz an St. Ursula
Dorothée Hahne (*1966): Commentari III (2000) für Blockflöte und Zuspielband
Anonym (Italien, 13. Jh.) Trotto (Mittelalterlicher Spielmannstanz)
Dorothée Hahne (*1966): Dance macabre (2006) für Sopranblockflöte und Live-Elektronik
Jacob van Eyck (ca. 1590-1657): Pavane Lachrimae
Engels Nachtigaeltje
Dai Fujikura (geb. […]

Die neue Platte – Experimente am Instrument | 12.10.2008 Deutschlandfunk

[ 12. Oktober 2008; 09:00 bis 10:00. ] Neue Musik
Von Frank Kämpfer
Die 38-jährige Violinistin Lenka Župková ist Absolventin der Musikakademie Leos Janacek in Brünn und liebt das Experimentieren. Sie ist in böhmischer Folklore verwurzelt und zugleich im avancierten Theater zu Haus. Auf ihrer neuen CD erkundet sie zeitgenössische Klang-Welten und kombiniert dazu die traditionelle, akustische Geige mit der […]

Düsseldorf: Kontrabass und Blockflöte – Kontraste und Dialoge

[ 24. September 2008; 21:00 bis 22:30. ] Stefano Scodanibbio / Dorothee Oberlinger / Sebastian Gramss
Größer könnten die Unterschiede zwischen den beiden Instrumenten allein äußerlich nicht sein. Während die Blockflöte nahezu in jede Handtasche passt, kann sich der Kontrabass schnell als sperriger Reisebegleiter entpuppen. Aber auch musikgeschichtlich liegen Welten zwischen ihnen. Erfreute sich die Blockflöte bereits im 15. Jahrhundert hoher Beliebtheit, übernahm der […]