Augsburg: real time slow motion – Duo Recordronik – Blockflöten & Elektronik

20. März 2015
20:00

recordronicElisabeth Haselberger und Petra Wurz (Blockflöten und Elektronik)
EMERGE und Gerald Fiebig (Elektronik)

Konzertprogramm:

Klaus Hollinetz „Islands and Streams“ (2006)
Periklis Liakakis „Dist(ohr)tion“ (2010)
Christoph Cech „Domina Domina“ (2008)
Dorothée Hahne „dance macabre“ (2006)
Agostino Di Scipio „4 variazioni sul ritmo del vento (1995)
Fabrizio de Rossi Re „Salse per Gru, Anatre, Pernici, Tortore, Colombacci, Colombi e diversi Ucelli“ (1993)
EMERGE Neues Werk (2015, UA)
Gerald Fiebig Neues Werk (2015, UA)

Das DUO RECORDRONIK – Elisabeth Haselberger & Petra Wurz beschäftigt sich seit seiner Gründung im Jahr 2002 mit der Hybridwelt von Blockflöten und Elektronik. Die beiden Musikerinnen verschmelzen in ihrer gemeinsamen interpretatorischen Arbeit Erfahrungen aus der komponierten Neuen Musik, Improvisation, elektro-akustischen und elektronischen Musik.

In KOOPERATION mit der Veranstaltungsreihe echokammer

Veranstaltungsort: abraxas Theater

Termin: Fr, 20.3., 20.00 Uhr

Eintritt: € 15,– | € 10,– (ermäßigt)

Reservierung: abraxas Büro, Tel. (0821) 324 63 55

Kartenvorverkauf: abraxas Büro, Tel. (0821) 324 63 55 oder Theatergemeinde Augsburg, Tel. (0821) 455 79 00

Info: www.tkva.de, www.echokammer.org

Antworten

CAPTCHA-Bild
*