Hall in Tirol: eLab_electroacoustic laboratory in concert

23. Mai 2014
20:00

Dialog1eLab2014BozenDas Projekt „eLab_electroacoustic laboratory“ am Konservatorium „C. Monteverdi“ Bozen stellt das kreative Schaffen in Verbindung mit traditionellem Instrumentarium und Neuen Technologien in den Mittelpunkt. Die enge Zusammenarbeit der Abteilungen für Musik und Neue Technologien, Komposition, Musiktheorie, Blockflöte, Schlagwerk ermöglicht einen sehr breit gefächerten Zugang zu dieser Thematik, welche in Seminaren und Workshops von theoretischen wie praktischen Gesichtspunkten beleuchtet wurde. Die im Laufe des Projektes entstandenen elektroakustischen Kompositionen werden im Rahmen von mehreren Konzerten dem Publikum vorgestellt.

Susanne Geist, Evelyn Marzot, Caroline Mayrhofer, Birgit Pircher – Blockflöten

Massimo Marchi, Alessio Ferante, Andrea Beggio, Luca Dall´Asta, Carlo Benzi, Stefan Pörnbacher, Daniel und Martin Betelle – Elektronik

Programm:

Alessio Ferrante: I am the diamond glints on snow für Paetzoldflöte und Elektronik, 2014, UA

Kazimierz Serocki: Arrangements für 1-4 Blockflöten,  1975

Lucio Garau: Canoni für Blockflöte und Elektronik, 1992

Stefan Pörnbacher: Walwelt, Fixed media, 2014

Andrea Beggio: Fl()W – Version für Paetzoldflöte und Elektronik, 2014, UA

Martin Betelle: Dialoge, Fixed media, 2014

Luca Dall’Asta: Anima migrante für Blockflöte und Zuspielung, 2014, UA

Daniel Betelle: Ombre, Fixed media, 2014

Dorothée Hahne: Dance macabre für Sopranblockflöte und live electronics, 2006

Stefan Pörnbacher: Andere Akkorde, Fixed media, 2013

Carlo Benzi: Double für Paetzold-, Altblockflöten und live electronics, 2014, UA

Ort: Lobkowitzgebäude, Salinen 15, Hall i.Tirol

www.caroline-mayrhofer.net

Antworten

CAPTCHA-Bild
*