DLF: Die Blockflöte in der Neuen Musik

5. April 2009
15:00bis16:00

Musikszene

Vom Stiefkind zur Exotin – Die Blockflöte in der Neuen Musik
Von Hanno Ehrler

Früher ein ungeliebtes Stiefkind, gilt die Blockflöte heute als Exotin in der Neuen Musik. In den vergangenen zwei bis drei Jahrzehnten avancierte sie von einer Randerscheinung zu einem Klangerzeuger, der vielen Komponisten attraktiv erscheint.

Dazu haben die Instrumentenbauer beigetragen, die die Klangeigenschaften der Blockflöte erheblich verbesserten. Vor allem aber sind es die Interpreten, die neue Spieltechniken entwickeln und etliche Komponisten für ihr Instrument begeistern können. Gab es in den 60er-Jahren nur eine Handvoll zeitgenössischer Blockflötenstücke, so ist heute die Auswahl groß. Spitzenmusiker wie Jeremias Schwarzer, Dorothee Oberlinger oder Lucia Mende treten regelmäßig bei Neue-Musik-Konzerten und Festivals auf und sind dort mit ihrem Instrument gern gehörte Gäste.

u.a. mit Kompositionen von Dorothée Hahne

Ort:
Deutschlandfunk
Internetlive-Stream (m3 ) über

http://www.dradio.de/streaming/dlf.m3u

Köln D

Kontakt:
Deutschlandfunk
http://www.dradio.de/dlf/vorschau/20090405/

Antworten

CAPTCHA-Bild
*