Münster: „dance macabre“ Jugend Musiziert LW NRW

9. März 2008
11:00bis11:30

Jugendmusiziert Landeswettbewerb NRW

Dorothée Hahne: „dance macabre“ für 4 Instrumente & Live-Elektronik (2007)

Sophie Berke
Christina Hahn
Natalia Unruh
Dina Grossmann
(Blockflöten)

Das Ensemble wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Ort:
Musikhochschule Münster
Ludgeriplatz
Münster Deutschland

Kontakt:
jugend-musiziert.org

Antworten

*